+39 035 346525 / +39 035 4534134 info@cometapress.it

Ab 20 Uhr am Mittwoch, dem 13. September, können sich begeisterte Mountainbiker in die Liste der potentiellen Gewinner des HERO-Titels eintragen. Nur noch wenige Tage also bis zur Eröffnung der Anmeldefrist für die neunte Auflage des härtesten Mountainbike-Marathons der Welt. Ein veritables „Fest“ des Offroad-Bikes, das vom 14. bis 17. Juni 2017 den Ort Wolkenstein in Gröden mit zahlreichen Events und Veranstaltungen des HERO Bike Festivals belebt. 

Für echte Mountainbiker ist es einer der wichtigsten Termine im Rennkalender – und außerdem das Rennen mit den meisten Teilnehmern ganz Italiens. Ein Rennen, das die Möglichkeit bietet, das eigene Können und die Kondition auf einer extrem harten Strecke unter Beweis zu stellen und das gleichzeitig ein einmaliges Erlebnis in einer Landschaft von einzigartiger Schönheit bietet.

Der HERO Südtirol Dolomites, der härteste Mountainbike-Marathon der Welt, kommt zurück! Termin der neunten Auflage ist Samstag, der 16. Juni 2018. Zur Auswahl stehen zwei Strecken mit 86 und 60 km Länge und einer Höhendifferenz von 4.500 bzw. 3.200 m. Gefahren wird entlang von Strecken, die Radsportgeschichte geschrieben haben, wie etwa den legendären Pässen Grödner Joch, Campolongo-Pass, Pordoijoch und Mahlknechtjoch.

Für alle echten Mountainbiker ist nun der Moment gekommen, sich in die Liste der potentiellen HEROes einzutragen. Um 20 Uhr am Mittwoch, dem 13. September, wird die Anmeldefrist für den HERO eröffnet. Melden kann man ganz einfach online auf der offiziellen Website der Veranstaltung, www.herodolomites.com. Das Verfahren ist einfach, sicher und dauert nur ein paar Mausklicks. Es ermöglicht 4.018 Sportlern den Zugang zum Start im Zentrum von Wolkenstein und die Teilnahme an einem Rennen, das sich unauslöschlich in ihr Gedächtnis einprägen wird. Wie schon in den vergangenen Jahren, so wird es nach Eröffnung der Anmeldefrist auch dieses Jahr nur wenige Stunden dauern, bis die Startnummern vergeben sind. Wer also ein HERO werden möchte, sollte sich beeilen und sich so bald wie möglich anmelden!

EIN GANZES FEST RUND UM DAS MOUNTAINBIKE

Die Atmosphäre beim HERO ist einmalig und unvergleichlich. Hier geht es nicht nur um irgendein Rennen, sondern um ein veritables Fest rund um das Mountainbike und den Sport schlechthin. Auch anlässlich der neunten Auflage des HERO findet vom 14. bis 17. Juni im Zentrum von Wolkenstein wieder ein veritables, langes HERO-Wochenende statt – mit dem HERO Bike Festival, bei dem sich vier Tage lang mit einem üppig bestückten Programm alles um die Welt des Fahrrads (und nicht nur!) dreht, angefangen von Entdeckungsfahrten zu den zwei Rennstrecken im Rahmen von geführten Touren auf den HERO Trails. Am Donnerstagabend dreht sich alles um Mode, wenn bei der HERO Charity Fashion Night, einer Wohltätigkeits-Modenschau, die neuesten Trends aus dem Bereich funktioneller Sportbekleidung präsentiert werden.

Tags drauf dann schlägt die Stunde der Nachwuchsbiker: Bei der HERO Kids fahren Kinder zwischen vier und zwölf Jahren um die Wette – auf einer Strecke im Ortszentrum von Wolkenstein. Zwischen Donnerstag und Samstag heißt außerdem die HERO Women’s Lounge alle Heldinnen bzw. Begleiterinnen der HEROes in einem eigenen Bereich willkommen, wo es ganz im HERO-Stil um Spaß und Entspannung für die Damen geht.

Nach dem Rennen und der offiziellen Siegerehrung beim HERO Great Finale! geht dann am Sonntag, dem 17. Juni, der Dolomites Bike Day über die Bühne, eine Jedermanns-Radtour mit Start wahlweise in Corvara und Arabba und über die berühmten Dolomitenpässe von Campolongo, Falzarego und Valparola.

Nähere Informationen unter http://www.herodolomites.com

Foto