+39 035 346525 / +39 035 4534134 info@cometapress.it

Zahlreiche Veranstaltungen finden rund um den Seiser Alm Halbmarathon statt, der am Sonntag, dem 2. Juli, in Compatsch startet. Dazu zählen die Seiser Alm Running Week, ein Trainings Camp für alle, die in echter Bestform zum Rennen antreten möchten, und die Seiser Alm Running Expo, die genau mit dem Südtiroler Langstreckenrennen zusammenfällt: Die Show, auf der die neuesten Produkte des Laufsports für die nächste Saison präsentiert werden, ist erstmals auch für die Allgemeinheit geöffnet.

Vor eindrucksvoller Naturkulisse – der mitten im UNESCO Welterbe Dolomiten gelegenen Hochalm über den Südtiroler Dörfern Kastelruth, Seis, Völs am Schlern und Tiers am Rosengarten – geht am 2. Juli 2017 die fünfte Auflage des Seiser Alm Halbmarathons über die Bühne. Das Rennen mit Start und Ziel in Compatsch geht über die klassische 21,097-km-Distanz, wartet aber zusätzlich mit 600 Metern Höhendifferenz auf; schließlich führt sie auf Schotterstraßen und Wanderwegen über die ausgedehnteste Hochalm Europas. Es handelt sich um keinen Extrem-Lauf; wer hier an den Start geht, tut das mehr wegen der spektakulären Streckenführung als mit dem Ziel, unbedingt seine persönliche Bestzeit erreichen zu wollen. Die 700 Teilnehmer laufen im Schatten einiger der berühmtesten Dolomitengipfel, wie etwa der Langkofelgruppe und dem Schlern.

„Auch dieses Jahr haben wir uns dafür entschieden, die Teilnehmerzahl auf 700 zu begrenzen, damit jeder einzelne Läufer auch wirklich voll auf seine Kosten kommt“, so Annelies Stifter, Leiterin des Organisationskomitees. „Wir möchten mit diesem Rennen zeigen, wie schön es ist, in unserer einzigartigen Berglandschaft zu laufen.“

 In der Tat: Das Rennen auf der Seiser Alm verläuft auf einer durchschnittlichen Seehöhe von 1.800 Metern, wo im Juli ideale klimatische Bedingungen für einen gut 20 km langen Lauf herrschen. Zusätzlich aufgewertet wird der Wettkampf durch eine Reihe weiterer praktischer und interessanter Angebote für Laufsportler, die das Organisationskomitee anbietet.

Zielorientiertes Training
Wer anlässlich des Halbmarathons schon vorher anreisen möchte, um ein paar Tage Ferien auf der größten Hochalm Europas zu verbringen und sich bereits mit der Rennstrecke vertraut zu machen, auf den wartet ein äußerst hochwertiges Trainings Camp: Am 26. Juni beginnt die Seiser Alm Running Week, eine ganze Woche zielgerichteten Trainings für alle Könnerklassen, das von Egon Zuggal und Rudi Brunner angeboten wird, zwei auf Ausdauersportarten spezialisierten Trainern. Die ganze Woche über werden täglich verschiedene Programmpunkte angeboten, angefangen von funktionellen und biomechanischen Analysen bis hin zu Meetings und praktischen Laufeinheiten auf der Halbmarathon-Strecke. Das Programm bietet eine Mischung aus Unterricht und Ratschlägen zu grundlegenden Laufthemen wie Technik, Fußeinsatz, Koordination und Atmung einerseits und echten Trainingseinheiten im Running Park Seiser Alm. Fortgeschrittene Läufer, welche mit den Trainingsmethoden bereits vertraut sind, können eine Performance-Analyse auf der Basis von Laktatmessung erhalten, mit der die individuellen anaeroben Schwellen und Belastungszonen ermittelt werden können. Interessenten können sowohl das ganze Wochenpaket buchen (mit der Option, sich gleichzeitig zum Halbmarathon anzumelden) als auch einzelne Programmpunkte.
Nähere Infos: http://running.seiseralm.it/trainingcamp

Produktvorschau auf 2018
Von 1. bis zum 3. Juli öffnet zudem auch ein großes, buntes Messe-Dorf seine Tore: Bei der traditionellen Seiser Alm Running Expo präsentieren rund 50 Hersteller von Laufartikeln den Vertretern von 160 Sportgeschäften aus ganz Italien ihre neuesten Entwicklungen und Produkte. Neu in diesem Jahr: Am ersten Ausstellungstag, dem 1. Juli, ist die Messe auch für das Publikum geöffnet (10.30-19 Uhr). So haben alle Läufer die Möglichkeit, die Neuheiten der nächsten Saison höchstpersönlich kennenzulernen – und auf den Strecken des Running Parks Seiser Alm auch gleich auszuprobieren.
Nähere Infos: http://running.seiseralm.it/runningexpo

 

Foto