+39 035 346525 / +39 035 4534134 info@cometapress.it

Am 10. Februar fällt in Compatsch auf der Seiser Alm der Startschuss zum Südtirol Moonlight Classic, dem Langlauf-Nachtrennen über 15 und 30 Kilometer. Dabei handelt es sich jedoch nicht um den einzigen internationalen Sportwettkampf auf Europas ausgedehntester Hochalm: Am 2. Juli 2017 findet auch wieder der Seiser Alm Halbmarathon statt. Wer alle zwei Rennen erfolgreich zu Ende bringt, auf den wartet die Aufnahme in die Sonder-Rangliste „Seiser Alm Ski & Run“, eine spezielle Kombinationswertung, bei der die Zeiten des Langlaufrennens und des Halbmarathons addiert werden. Ideal für alle, die Sommer und Winter in diesem Naturparadies auf die sportliche Art erleben wollen.

Langlauf und Laufsport sind eng miteinander verwandt. Die Bewegungsabläufe ähneln einander, die Belastung ist jeweils aerober Natur, und ausgeübt werden beide Disziplinen an frischer Luft in der Natur. Es ist kein Zufall, dass viele Langläufer auch Laufsport betreiben; zudem gilt das Laufen als Basistraining für den nordischen Skisport. Bestens sind diese Zusammenhänge auch in Compatsch auf der Seiser Alm bekannt, der ausgedehntesten Hochebene Europas und Austragungsort zweier großer Wettkämpfe dieser beiden Sportarten: des Südtirol Moonlight Classic Seiser Alm für Langläufer am 10. Februar 2017 und des Seiser Alm Halbmarathons am 2. Juli 2017.

Ski & Run, die Seiser Alm-Kombination

Um den Langläufern/Läufern noch eine zusätzliche sportliche Herausforderung zu bieten, haben die Organisatoren der beiden Wettkämpfe eine eigene Kombinationswertung aus den zwei Rennen geschaffen: Sportler, die an beiden Wettkämpfen teilnehmen und sowohl das Moonlight Classic auf einer der beiden offiziellen Strecken als auch den Seiser Alm Halbmarathon erfolgreich zu Ende bringen, werden in eine Sonder-Rangliste aufgenommen, die aus den addierten Zeiten der beiden Rennen erstellt wird. Diese Kombinationswertung Seiser Alm Ski & Run ist die perfekte Verbindung zweier Sportarten, zweier Leidenschaften, zweier Ranglisten und zweier Jahreszeiten, Winter und Sommer. Und all das im spektakulären Umfeld der Seiser Alm.

Los geht’s mit Langlauf

Als erstes ist das Moonlight Classic an der Reihe, das seit diesem Jahr zu Euroloppet gehört, einer Serie, die die wichtigsten Volks-Langlaufrennen unter einem Dach verbindet. Das Moonlight Classic ist ein wirklich außergewöhnliches Rennen: Es wird nachts ausgetragen, wenn die Loipen nur von Fackeln und vom Mondlicht beleuchtet werden, das vom Schnee reflektiert wird. Ein äußerst stimmungsvolles Umfeld, das die sportliche Wertigkeit des Rennens um Faszination und Exklusivität anreichert. Zwei Strecken stehen zur Auswahl, jeweils im klassischen Stil: eine schwierigere mit 30 km und eine einfachere mit 15 km Länge. Die Siegerehrungen dieser Nacht werden dann jedoch bis zum 2. Juli „eingefroren“, wenn die Zeiten mit denen des Halbmarathons addiert und dann auch die Preise für die Kombinationswertung Seiser Alm Ski & Run vergeben werden. Aus diesem Anlass können die Erstplatzierten neben verschiedenen Preisen auch ein Wochenende für zwei Personen im Paula Wiesinger Apartments & Suites (www.lapaula.info) und im Hotel Villa Kastelruth (www.hotelkastelruth.com) gewinnen.

Info: http://www.moonlightclassic.info    http://running.seiseralm.it

Foto